Stiftperlen

Stiftperlen, auch Stäbchenperlen oder Bugle Beads genannt, sind zylinderförmige Glasperlen in der Form eines dünnen Stäbchens welches in Längsrichtung mit einem Fädelloch gearbeitet ist. Die weit verbreitete Namensgebung der Stift Perlen bezieht sich auf die längliche Formgebung welcher der von Stiften gleicht. Eine filigrane Stiftperle ist in der Regel mit einem kleinen, wenige zehntel Millimeter großem Fädelloch gefertigt und besteht aus einem hochwertigen Glas. Sowohl das brillante Material sowie die runde oder oftmals mehrkantig geschliffene Oberfläche von Perlenstiften bewirkt, dass diese edel funkeln. Günstige Stiftperlen kannst Du im kleinen praktischen Vorratsdöschen kaufen. In jedem Vorratsdöschen befinden sich 20 Gramm, ca. 650 Perlen der Größe 6 mm X 1,5 mm. Die stabilen, transparenten Döschen besitzen einen praktischen Schraubverschluss mit welchen Du die Stiftperlendöschen einfach aufmachen und schließen kannst. Möchtest Du große Mengen von Stiftperlen kaufen, so bieten wir Dir sehr günstige Großmengen / Vorratspackungen ab 50 Gramm, ca. 1600 Stück, pro Einheit an.
Ansicht: Galerie Liste
20 | 50 | 100
1 2
Ansicht: Galerie Liste
20 | 50 | 100
1 2

 

Kleine zylinderförmige Glasstifte

Die Perlen sind 6 mm lang. Sie unterscheiden sich von Delica Perlen da diese mit meist nur 1,5 mm oder 2 mm Länge, deutlich kürzer sind. Die stäbchenförmigen Perlen lassen sich auch als `Verbinder` zwischen zwei Perlengruppen fädeln und sind bei der Schmuckfertigung beliebt. Die Perlen werden mit einem runden sowie einem 6-kanntigen (hexagonalem = 6 Seiten mit gleicher Breite) Querschnitt angeboten. Daher werden diese auch als Hexaon-Cut oder Hexagon-Schliff bezeichnet. Durch diese spezielle Form schimmern Hexagon geschliffene Perlen intensiver als Glasperlen mit einem runden Querschnitt. Im weiteren Sinn gehören Stiftperlen zur `Familie der Rocailles Glasperlen`. Hierzu zählen in erster Linie kleine, runde Bastelperlen, kurze, zylinderförmige Perlen sowie Stift- bzw. Stäbchenperlen. Die bekanntesten Markenanbieter dieser Perlenarten heißen Miyuki und Toho.