Endkappen

Endkappen dienen der professionellen Verarbeitung von Schmuckbändern und Kordeln. Die Schmuckkappen werden entweder als Endstück an Deine Bänder und Kordeln montiert oder dazu verwendet, Schmuckbänder mit weiteren Schmuckzutaten, bspw. Kettenverschlüssen, zu verbinden. Praktische Verschluß-Sets mit vormontierten Endkappen findest Du hier.

Die Bänder und Kordeln werden einfach in die Endkappen geschoben, bzw. gelegt, und je nach Art der Kappe mit dieser verklebt oder verhakt. Daher werden diese Schmuckaccessoires auch als Kordel-Endkappen oder Band-Endkappen bezeichnet. Neben runden Schmuckkappen – für runde Schmuckbänder – bieten wir eine Auswahl an flachen Kappen – für flache Bänder – an. Darüber hinaus findest Du unter www.kronjuwelen.com verschiedene Kalotten. Diese werden, vergleichbar zu Endkappen, zur Verarbeitung von bspw. Juwelierdrähten und Fädelgarnen eingesetzt. Sehr beliebt sind auch unsere Verschlußsets, bestehend aus einem Schmuckkarabiner, einer kleinen Verlängerungskette sowie unterschiedlichen runden und flachen Schmuckkappen bzw. Kalotten. Für unsere verschieden breiten Lederbänder, Satinbänder, Schnüre, Kordeln oder gewachste Baumwollbänder bieten wir Endkappen mit einem Lochdurchmesser von 0,8 mm bis zu über 25 mm an. Hierzu zählen bspw. unsere schlichten, hochwertigen silber-, bronze- und goldfarbenen Kappen sowie unsere umfangreiche Auswahl an mit Ornamenten verzierten, dekorativen Endkappen aus Messinglegierungen. Diese bieten wir in den Edelmetall-Farben Silber und Bronze an. Die Kappen wurden nach dem Galvanisieren in den genannten Metallfarben zusätzlich in einem Farbbad geschwärzt, so dass diese eine Art antikes `finishing` besitzen. Aufgrund dieser aufwendigen Veredlung werden die eingravierten Verzierungen besonders hervorgehoben und machen diese Endkappen zu unverwechselbaren Schmuckstücken.

Du findest auf unserem kronjuwelen.com Blog weitere Informationen über die Herstellung von Schmuckzutaten aus Messing-, Kufper- und Eisenlegierungen. Zudem findest Du dort viele weitere Informationen und Inspirationen zum Thema `Schmuck selber machen`.

 

Schmuck mit Endkappen selber machen

Da sehr viele unserer Halsketten und Armbänder mit Endkappen verarbeitet wurden, kannst Du Dich in unseren Kategorien `StarStyle` sowie `Schmuck mit Bastelanleitung` darüber informieren, wie verschiedene Schmuckkappen bei der Schmuckherstellung eingesetzt werden. So haben wir bei unserem innovativen Perlenarmband bspw. zwei riesengroße, verzierte Endkappen verarbeitet, während unsere Halskette von Halle Berry mit einem unserer Verschluß-Sets, welches eine flache, schlichte Kappe besitzt, hergestellt wurde.

 

Endkappen mit HASULITH® Schmuckkleber fixieren

Schmuckkleber, wie unsere Klebstoffe der Marke HASULITH®, eignen sich hervorragend dazu unsere verschiedenen Perlen, textilen Bänder sowie Metallketten mit den Endkappen dauerhaft und sicher zu verkleben. Du kannst mit diesen Bastelklebstoffen viele unterschiedliche Materialien dauerhaft und fest miteinander verkleben. Unser günstiger HASULITH® Schmuckkleber / Dispersionskleber P ist ein hochelastischer und extrem fester Dispersionsklebstoff, frei von Lösungsmitteln und Weichmachern. In flüssiger Form ist HASULITH® Schmuckkleber / Dispersionskleber P milchig weiß, nach Durchtrocknung jedoch fast glasklar. Schmuckkleber, wie der Dispersionskleber P, eignet sich für die Verklebung von Textil- und Lederbändern sowie Keramik-, Metall-, Kunststoff oder Holzperlen mit unseren Schmuckkappen. Für die Verklebung von größeren Glas-, Simili- oder Strass-Steinen (ab Ø 5mm) mit unseren Schmuckkappen, empfehlen wir unseren Schmuckkleber HASULITH® Zement Vielzweckkleber. Wir liefern den Schmuckkleber in den original HASULITH® Tuben und Flaschen welche einfach wiederverschließbar sind. Somit ist Dein Schmuckkleber vor dem Austrocknen geschützt.

Ansicht: Galerie Liste
20 | 50 | 100
1 2 3 4
Ansicht: Galerie Liste
20 | 50 | 100
1 2 3 4