Verschlüsse

Schmuckverschlüsse, Armbandverschlüsse und Kettenverschlüsse zählen zu den wichtigsten Zutaten bei der Schmuckfertigung. Die gängigsten Bezeichnungen sind Edelstahlverschlüsse, Kugelverschlüsse, Magnetverschlüsse (d.h. Verschlüsse mit Magnet), Steckverschlüsse, Karabinerverschlüsse bzw. Schmuckkarabiner. Diese Bezeichnungen beziehen sich auf die Art des Schmuckverschluß sowie die Materialien der Verschlüsse - vorwiegend Edelstahl, Silber und Metall bzw. Metalllegierungen. Als Legierung bezeichnet man die Verbindung von verschiedenen Edelmetallen und/ oder Metallen miteinander. Hierzu zählen bspw. Legierungen aus Silber, Messing, Kupfer und / oder Eisen. 925 Silberverschlüsse besitzen einen Feingehalt von 92,5% reinem Silber. Bei diesen Kettenverschlüssen kann der Silbergehalt, sofern angegeben, anhand des Feingehaltstempels abgelesen werden. Edelmetall- und Metalllegierungen haben im Vergleich zu reinen (Edel)Metallen sehr unterschiedliche und speziell für die Herstellung von Kettenverschlüssen optimierte Eigenschaften. Je nach Anteil der einzelnen Metalle besitzen Verschlüsse aus Legierungen verschiedene Härten, sind sehr korrosionsbeständig oder erhalten bspw. eine besonders edel glänzende Oberfläche. Aufgrund dieser verbesserten Eigenschaften sind unsere legierten Verschlüsse zudem langlebig und pflegeleicht.

Grundsätzlich werden Schmuckverschlüsse, wie eingangs erwähnt, nach Verschlußmechanismus, Material, Form, Größe und Farbe unterschieden. Der am häufigsten verwendete Mechanismus ist ein klassischer Magnetverschluss, sprich ein Verschluss mit Magnet. Eine weitere Unterscheidung ergibt sich aus dem Verwendungszweck. Verwendest Du einen Verschluß für ein Lederband, wird dieser oft als Lederverschluss bezeichnet. Ein Kettenverschluss wiederum bezeichnet einen Verschluss welchen Du an einer Kette befestigst. Sehr gängig und beliebt sind auch Schmuckverschluss Sets welche bereits mit Endkappen, Binderingen, Karabiner und Verlängerungskette vorgefertigt sind. Zuletzt sei noch darauf hingewiesen, daß ein Schmuckverschluß auch anhand der Verzierung oder des Motivs seine Bezeichnung erhält. Ein mit Strasssteinen besetzter Verschluss wird somit als Strassverschluss bezeichnet. Sehen die Verschlußkörper aus wie Schlangenköpfe, so wird die Bezeichnung Schlangenverschluss oder allgemein Motivverschluss verwendet.

Bis auf wenige Schmuckstücke, wie bspw. Armreifen oder elastische Armbänder, werden Halsketten, Colliers und Armbänder mit einem Schmuckverschluss gefertigt.

 

Kettenverschlüsse in verschiedenen Formen und Farben

Die bekannteste Verschlussart ist der Verschlusskarabiner. Dieser günstige Kettenverschluss wird in vielen unterschiedlichen Größen und Formen, von klassischen, ovalen Karabinerformen bis hin zu Schmuckkarabiner in Herzform, angeboten. Einen Kettenverschluss verarbeiten ist relativ einfach, da dieser mit einer kleinen Öse versehen ist an welcher sich mittels eines Binderings diverse Accessoires befestigen lassen. Darüber hinaus ist der Magnetverschluss, Toggle-Verschluss, Steckverschluss, Cliß-Verschluss sowie unterschiedliche Arten von vorgefertigten Verschluss-Sets sehr beliebt. Alle diese Verschlüsse werden in verschiedenen Designs angeboten.  Bei kronjuwelen.com findest Du runde Kugelverschlüsse, Kettenverschlüsse in konkaver oder konvexer Zylinderform, Motivverschlüsse in der Form von Herzen (Herzverschluss), Kreuzen (Kreuzverschluss) oder Peace-Zeichen (Peaceverschluss) sowie eine Vielzahl von geometrischen Standardformen bis hin zu individuell geformten Designverschlüssen. Jedes Stück ist für die Herstellung von kreativem Schmuck geeignet. Anhänger, Perlen- oder Lederbänder, ob mit Verbinder, Karabinerhaken oder Hakenverschluss - wir haben garantiert den für Dich richtigen Verschluss im Lager.

 

Schmuckverschlüsse verarbeiten

Entscheidend für die richtige Auswahl eines Schmuckverschluss, Armbandverschluss oder Kettenverschluss ist neben dem Design Deines Schmuckstücks die Größe / Breite der Schmuckkette bzw. des Schmuckbands welches Du mit dem Verschluss verbinden möchtest. Unsere hochwertigen Schmuckverschlüsse sind mit unterschiedlich großen sowie unterschiedlich geformten Ösen und Endkappen gefertigt an welchen die Bänder und Ketten befestigt werden. Eine Schmuckkette wird in der Regel mit einem Bindering an der Öse eines Verschlusses befestigt während Schmuckbänder, bspw. Lederbänder oder Baumwollbänder, zuerst in Endkappen verklebt und diese anschließend mit einer Schmucköse an den Verschlüssen befestigt werden. Daher ist es entscheidend, dass Dein Schmuckverschluß zur Breite und Form Deines Schmuckbands passt. Unsere Steck-, Clip-, Magnetverschlüsse sowie unsere mit Schmuckkarabinern gearbeiteten Verschlußsets besitzen zudem runde bzw. flache Endkappen. Eine runde Endkappe passt bspw. auf ein rundes Satinband während eine flache Endkappe für bspw. flache Wildlederbänder geeignet ist.

 

Bastelbedarf

Zur Herstellung Deiner Schmuckstücke findest Du in unserem Trusted Shops zertifizierten Online Shop eine Vielzahl unterschiedlicher Schmuckbänder und –ketten. Da die Verschlüsse für unterschiedliche Bastelarbeiten Verwendung finden werden diese auch als Bastelverschlüsse bezeichnet. Mit einem Bastelverschluss kannst Du Lederbänder, modische Wildlederbänder, gewachste Baumwollbänder, seidig schimmernde Satinbänder sowie Panzer-, Kugel- und Schlangenketten aus Silber und hochwertigen Metalllegierungen. Mit unserem Schmuckwerkzeug sowie unseren Schmuckzutaten und –accessoires lassen sich die Schmuckbänder, -ketten und Schmuckverschlüsse professionell verarbeiten

 

Ansicht: Galerie Liste
20 | 50 | 100
1 2 3 4 5 ... 17
Ansicht: Galerie Liste
20 | 50 | 100
1 2 3 4 5 ... 17