Großlochperlen Fimo

Großlochperlen Fimo bezeichnet in Handarbeit gefertigte, meist bunte und aufwendig gemusterte Perlen mit einem großen Lochdurchmesser von 4 bis 6 mm. Dabei wurde weiche, zum Modellieren verwendete Masse fantasievoll verarbeitet, so dass jede preisgünstge Großlochperle einen eigenständigen Charakter besitzt. Der Knetwerkstoff zur Herstellung dieser Großlochperlenart wird in einer breiten Farbpalette angeboten. Dies ermöglicht die Herstellung unterschiedlichster, bunter Großlochfimoperlen.

Ansicht: Galerie Liste
20 | 50 | 100
1 2 3 4 5
Ansicht: Galerie Liste
20 | 50 | 100
1 2 3 4 5

 

Handgefertigte Großlochperle

Da jede Großlochperle in Handarbeit hergestellt wird, ist jeder einzelne Artikel hinsichtlich der Dessinierung ein Unikat. Die Modellmasse ist wie Knetgummi leicht zu Formen und wird nach dem Modellieren in einem Ofen "gebacken". Die zähe Knetmasse lässt sich nicht nur gut Formen sondern auch mit Flüssig- und Pulverfarben zu beliebigen Fimofarben mischen. Sind die Perlen durchgehärtet, können diese noch bemalt, bedruckt, geschnitzt, beklebt und vielfältig bearbeitet werden. Neben Schmuck kann man aus Fimo Figuren, Puppen, Miniaturen, Dekorationsartikel und vieles mehr herstellen. Aus unserem umfangreichen Angebot an Schmuckperlen kannst Du die von Dir bevorzugten Großlochperlen Fimo günstig kaufen.

Großlochperlen-Produktion

Auf unserem Blog kannst Du Dich über die aufwendige Herstellung der Großlochperlenart aus Fimo informieren. Wir haben in einem unserer Produktionsbetriebe viele Fotos von der Herstellung dieser Schmuckperlen selber gemacht. Hier beschreiben wir das Kneten der Modelliermasse und Formen der Muster, das Ausrollen und Schneiden der bearbeiteten des Werkstoffs, das Härten sowie Trocknen bis hin zur Veredelung der Oberfläche mit einer seidig glänzenden Resin Beschichtung. Dabei wird geknetet, gerollt, werden Farben gemischt und modelliert bis die Fimo Großlochperlen die gewünschten Dessinierungen und spannenden Muster besitzen.